You are currently viewing RESTAURATION Schritt 17: Halbautomatik-Kupplungspaket tauschen

RESTAURATION Schritt 17: Halbautomatik-Kupplungspaket tauschen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:DUO 4/1
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Seitdem ich meinen M53-Motor auf die 6V-Elektronikzündung von SIMSON umgerüstet (siehe Schritt 16) habe, läuft der einwandfrei. Somit konnte ich in meinem Garten die erste Testfahrt machen. Dabei habe ich leider festgestellt, dass meine Kupplung ziemlich durchrutscht und die DUO dadurch kaum vorwärts kommt. Da ich mich mit der Kupplung aber nicht gut auskenne und mir das Austauschen der Reibbeläge und anschließende Einstellen der Kupplung noch nicht zutraue, habe ich mir über eBay-Kleinanzeigen nach längerem Suchen ein „fertig eingestelltes, originales“ Kupplungspaket gekauft.

Wie ich das Kupplungspaket getauscht habe, kannst du in diesem Blogbeitrag lesen.

Vorab: Ich habe mich mal wieder an einem Youtube-Tutorial vom 2Radgeber orientiert. Diesmal war es dieses hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anleitung für den Ausbau

1. Getriebeöl (HLP 46) ablassen

2. Seitendeckel abnehmen

3. Hohlwelle zusammen mit der Schaltwelle abnehmen

4. Druckstift aus der Mitte der Kupplungsglocke entnehmen

5. Walzlager aus der Welle entfernen

Bei mir hat das entgegen dem Youtube-Tutorial vom 2Radgeber auch ohne Fixierung der Antriebswelle gut geklappt. Ich habe einfach die Kupplungsglocke reingedrückt und dann mit einer Spitzzange das Walzlager rausgezogen.

6. Kupplungsglocke zusammen mit der Feder abnehmen

7. unteren Stift aus der Welle entnehmen

8. Lagerschale mit Lager rausnehmen

9. Sicherungsring von der Welle lösen

Hier hatte ich so meine Probleme, was evtl. daran lag, dass ich keine passende Sprengringzange hatte. Schlussendlich habe ich den Sicherungsring von der Welle bekommen. Dabei ist er aber leider kaputt gegangen. Ich habe mir dann einen neuen 17×1-Sicherungsring zusammen mit ein paar anderen Kleinteilen bei www.akf-shop.de bestellt, da diese bei Kleinteilen nur 2,90€ Versandkosten berechnen. Die Teile waren innerhalb von zwei Tagen da. (Ja, das Foto ist vom Einbau, ich habe beim Ausbau vergessen ein Foto zu machen ;-))

10. gesamtes Kupplungspaket entnehmen

11. untere Lagerschale mit Kugeln entnehmen

Es müssen insgesamt 16 Kugeln mit 4mm Durchmesser sein.

Anleitung für den Einbau

Nachdem man die defekten Teile getauscht und alle anderen gereinigt hat, kann man die Kupplung wieder in der umgekehrten Reihenfolge zusammenbauen:

1. die 16 Kugeln mit 4mm Durchmesser in das Lager einsetzen

Das funktioniert am besten bei liegendem Motor mit viel Fett.

2. Lagerring mit Lauffläche nach unten einlegen

3. Kupplungspaket einsetzen

4. Sicherungsring auf der Welle montieren

Hier der Link zum passenden 17×1-Sicherungsring.

5. Lenkkopflager mit offener Seite nach oben einsetzen

ebenfalls mit viel Fett.

6. obere Lagerschale einsetzen

7. dickeren Druckstift in die Welle einsetzen

8. Federelement in die mittlere Bohrung der Kupplungsglocke stecken

9. Kupplungsglocke mit Federlement auf die Kupplung legen

10. Reibbeläge in die Kupplungsglocke einführen

11. Kupplungskorb voll aufschieben

12. Walzlager einsetzen

13. Druckstift oben mittig einsetzen

14. Hohlwelle zusammen mit der Schaltwelle einsetzen

15. Auflageflächen der Seitendeckeldichtung säubern

16. Seitendeckel mit neuer Dichtung montieren

Bei meinem M53-Motor ist diese Dichtung hier die passende.

17. 0,5l Getriebeöl HLP 46 einfüllen

Ich habe vorher noch die verranzte Öl-Kontroll-Schraube im Seitendeckel gegen eine neue Schraube getauscht. Das passende Ersatzteil ist dieses hier.

18. Kupplung neu einstellen

Nach dem Wechsel des Kupplungspakets sollte man die Kupplung noch neu einstellen. Wie das geht, habe ich in Schritt 14 meiner Restauration beschrieben.

Du hast noch Fragen oder eine Meinung zum Artikel?
Dann hinterlasse doch einen Kommentar oder schreibe mir.
Ich freue mich darauf von dir zu hören!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments